Sommertour führt ins Schulbauerndorf Weichersbach

Veröffentlicht am 10.10.2018 in Wahlkreis

Bettina Müller (SPD): Sommertour führt ins Schulbauerndorf Weichersbach

Der letzte Termin ihrer Sommertour, die ganz im Zeichen des Ehrenamts stand, führte SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller zum Schulbauerndorf Weichersbach. Zusammen mit Sinntals Bürgermeister Carsten Ullrich und Mitgliedern des Ortsbeirates bekam Bettina Müller durch den Förderverein des Projektes einen breiten Einblick in Arbeit und Angebot des Schulbauerndorfes Weichersbach geboten.

Seit mittlerweile 20 Jahren existiert das Schulbauerndorf Weichersbach, welches bei Gründung ein einmaliges Projekt in der Bundesrepublik war, mittlerweile. Bildungsauftrag ist es nach wie vor, aus ökologischen und pädagogischen Blickpunkten das bäuerliche Leben erlebnisreich zu präsentieren. Gleichwohl wurde das Angebot stetig ausgebaut und angepasst, wie Bettina Müller erfahren durfte.

„Es ist toll, was hier alles geboten wird“, zeigte sich die Abgeordnete begeistert. „Das Dorfleben wird hier durch einen Zusammenschluss von Bauern, Mühlenbesitzern, Forstwirtschaftlern, Handwerkern und vielen mehr präsentiert und für viele Interessierte erleb- und anfassbar gemacht. Das Ergebnis ist ein einzigartiger  Erfahrungs- und Erlebnisort, an dem man nicht nur Einblick in die verschiedensten Bereiche des dörflichen Zusammenlebens erhält, sondern auch aktiv mitanfassen kann.“

„Es sind nicht nur etwa jährlich 5000 Schülerinnen und Schüler, die das Schulbauerndorf besuchen, sondern auch viele Jugendgruppen, Vereine, Familien, Kindergärten, Senioren, sowie auch Touristen. Um das Angebot deshalb weiter attraktiv für die Gäste zu halten, planen wir aus dem Schulbauerndorf ein Natur-und Erlebnisdorf zu gestalten, welches in die Vermarktung und Tourismusaktivitäten der Gemeinde Sinntal und des Main-Kinzig-Kreises eingebunden ist“, erläuterte Erhard Belz, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins, die zukünftigen Pläne.

„Das ehrenamtliche Engagement, dass hier so viele Menschen aus verschiedensten Bereichen zeigen, um unseren ländlichen Raum zu präsentieren, ist wirklich einzigartig“, so Bettina Müller und auch Bürgermeister Carsten Ullrich konnte dem nur beipflichten und freute sich darüber, ein solches Aushängeschild in seiner Gemeinde haben zu dürfen.

 
 

Mitglied werden

Mitglied werden!

Jetzt in die SPD eintreten für Weltoffenheit, gegen Engstirnigkeit. Für Zusammenhalt, gegen Hetze. Für ein modernes Land, gegen Stillstand.

Wir stehen vor großen Herausforderungen. Gemeinsam können wir sie meistern. Dabei sind wir auf Hilfe angewiesen von Menschen, die mitmachen und sich einmischen.

Unsere Grundwerte sind Freiheit, Gleichheit und Solidarität – bei Dir vor Ort. In Deutschland. Weltweit. Gemeinsam wollen wir über die richtigen Antworten diskutieren. Wir brauchen eine starke und selbstbewusste Sozialdemokratie, um unsere Ziele umsetzen zu können.

Jetzt Mitglied werden!

Shariff