2017-12-28

Jahresabschluss der SPD Brachttal

Jahresabschluss der SPD Brachttal

Bereits am Freitag den 08.12.2017 lud die SPD Brachttal alle Mitglieder und interessierten ein am Jahresabschlussessen in der Gaststätte Bella Amed in Neuenschmidten teilzunehmen. Viele Mitglieder folgen dem Aufruf in einer lockeren Runde das letzte Jahre Revue passieren zu lassen. Besonders freute sich 1. Vorsitzender Jürgen Heinze darüber die langjährige Kreisbeigeordnete Sigrid Schindler an diesem Abend begrüßen zu dürfen und den neu gewählten stellvertretenden Vorsitzenden der SPD Birstein, Leon Roskoni.

 

Das Jahr 2017 hat für die Sozialdemokraten mit dem Wahlkampf des Landrats begonnen. Thorsten Stolz konnte sich bekanntermaßen gleich im ersten Anlauf durchsetzten und hat mit 70,4% das dritt-beste Ergebnis im Main-Kinzig-Kreis erzielt, worüber sich die Brachttaler Sozialdemokraten sehr freuten.

 

Weiter ging es in dem Jahr mit dem Sommerfest der SPD Brachttal, dass in seiner dritten Neuauflage im Juli des Jahres bestritten werden konnte. Nächstes Jahr, war man sich einig, wird es wieder ein Sommerfest der SPD Brachttal geben.

Am gleichen Abend gründeten sich die Jusos Wächtersbach-Brachttal, und die Brachttaler Sozialdemokraten haben somit zusammen mit Wächtersbach eine eigene Jugendorganisation, die unter der Leitung von Jan Frederik Beyer steht.

 

Der Bundestagswahlkampf und die Bundestagswahl waren mit fast 2 Monaten ein langes Thema, dass die SPD Brachttal beschäftigt hatte. Durch mehrere Auftritte der Direktkandidatin Bettina Müller und das frühzeitige Aufhängen der Wahlplakate konnte man eine sehr starke Präsenz zeigen in Brachttal.

Das Wahlergebnis kann man mit gemischten Gefühlen sehen. Zwar hat man auch in Brachttal Verluste eingefahren, hat aber als stärkste Partei bei 1. und 2. Stimmen klar vor den anderen Parteien gelegen und die Kandidatin Bettina Müller konnte somit in Brachttal gewinnen.

 

Auch die Fraktion hatte ein ereignisreiches Jahr. Es war das erste Jahr in der Brachttaler GroKo, die sehr gut zusammenarbeitet um die Interessen der Brachttaler Bürgerinnen und Bürger, zum Wohle aller umzusetzen. An dieser Stelle sei auch nur die gemeinsame Resolution zum gebührenfreien Kindergarten genannt, die von allen Parteien im Brachttaler Parlament mitgetragen werden konnte, oder die Anfrage zur Sicherheit in den Dorfgemeinschaftshäusern.

Beide Parteien der GroKo setzten sich auch weiterhin für einen fairen, transparenten und ehrlichen Umgang, nicht nur miteinander, sondern mit allen Parteien und Gruppierungen in Brachttal ein.

 

In 2018 freuen sich die Brachttaler Sozialdemokraten auf den Landtagswahlkampf, und man ist guter Dinge hier die hessische Landesregierung unter Schwarz-Grün ablösen zu können und selbst die Regierungsverantwortung zu übernehmen. Das erste Highlight des Jahres wird aber am 14.02.2018 der zur Tradition gewordene politische Aschermittwoch, den man wie im letzten Jahr auch in der Gaststätte zum Bäcker in Udenhain begehen wird.

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

16.10.2018, 19:00 Uhr Wahlkampftermin mit Heinz Lotz
Zur Sache Thema Straßenausbaubeiträge

22.10.2018, 20:00 Uhr Ausschusssitzung
-noch offen-

Alle Termine

Mitglied werden

Mitglied werden!

Jetzt in die SPD eintreten für Weltoffenheit, gegen Engstirnigkeit. Für Zusammenhalt, gegen Hetze. Für ein modernes Land, gegen Stillstand.

Wir stehen vor großen Herausforderungen. Gemeinsam können wir sie meistern. Dabei sind wir auf Hilfe angewiesen von Menschen, die mitmachen und sich einmischen.

Unsere Grundwerte sind Freiheit, Gleichheit und Solidarität – bei Dir vor Ort. In Deutschland. Weltweit. Gemeinsam wollen wir über die richtigen Antworten diskutieren. Wir brauchen eine starke und selbstbewusste Sozialdemokratie, um unsere Ziele umsetzen zu können.

Jetzt Mitglied werden!

Shariff