KINDER-Kleiderladen des DRK in Hanau

Veröffentlicht am 28.10.2018 in Landkreis

Von Kindern für Kinder – KINDER-Kleiderladen des DRK in Hanau

Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion besuchten gemeinsam mit Kreissozialdezernentin und Vorstandsvorsitzende des Kreisverbandes des Deutschen Roten Kreuzes Hanau e.V., Susanne Simmler, SPD-Landtagskandidatin und Vorsitzende des Kreissozialausschusses, Jutta Straub, und Vertretern der SPD Hanau den Kinderkleiderladen des DRK in Hanau

Seit inzwischen eineinhalb Jahren sind die Türen des Kinderkleiderladens des DRK Kreisverbandes Hanau im ehemaligen Heizwerk der Hutier-Kaserne an der Lamboystraße von Montag bis Samstag geöffnet. Schon beim Betreten des ca. 90 Quadratmeter großen Verkaufsraumes ist man beeindruckt von der Auswahl an gut sortierter Kinderbekleidung in den Größen 50 bis 176 und muss zweimal hinschauen, ob es sich nicht doch um Neuware handelt.

„Wir betreiben inzwischen sechs Kleiderläden in und um Hanau. Damit bieten wir einerseits günstige und gut erhaltene gebrauchte Kleidung an, andererseits leisten wir damit unseren Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit Textilien. Gerade Kinder wachsen sehr schnell aus ihrer Kleidung heraus und es ist sinnvoll, diese weiter zu verwenden“, erklärt DRK-Kreisverbands-Geschäftsführer Stefan Betz den Besucherinnen und Besuchern.

„Bei uns kann jeder einkaufen. Die Preise bewegen sich zwischen einem und vier Euro. Wir generieren die Ware aus Spenden und freuen uns über Kinderkleidung in allen Größen, die einer Zweitverwertung zugeführt werden können. Aus den Erlösen der Einnahmen des Kinderkleiderladens unterstützen wir soziale Projekte für Kinder. So konnten wir beispielsweise hieraus Geld an das Albert-Schweitzer-Kinderdorf oder die Sterntaler spenden“, berichtet Kerstin Kössler, die für Marketing und Vertrieb verantwortlich ist. Die Kleidung wird saisonal angeboten, was ermöglicht wird durch die vorhandene Lagerfläche, in der nicht Benötigtes bis zur passenden Saison aufbewahrt werden kann.

Zurzeit sind 28 Personen ehrenamtlich für den Kleiderladen in Hanau tätig. Begleitet werden sie von Kerstin Kössler, Leiterin des Kinderkleiderladens. Gespendete Kleidung wird sortiert, alles, was nicht verkäuflich ist, wird der Wertstoffverwertung zugeführt. Neben Kleidung finden sich auch Spielwaren, Bücher und Kleinmöbel für Kinder im Angebot.

„Man merkt deutlich, dass Sie den Kinderkleiderladen mit viel Herzblut führen. Ohne die Hilfe der zahlreichen Ehrenamtlichen wäre diese wichtige und gute Arbeit nicht zu stemmen, deshalb geht unser Dank an Sie und all Ihre Unterstützerinnen und Unterstützer“, so Jutta Straub.

Kreissozialdezernentin Susanne Simmler hebt die Bedeutung des Kreisverbandes des DRK Hanau e.V. noch einmal hervor: „Unsere Grundsätze im Roten Kreuz und unser Auftrag für die Gesellschaft werden gerade hier im Kinderkleiderladen mit Engagement gelebt. Kinder sind unser aller Zukunft – und dafür ist es notwendig, dass wir alle Sorge tragen. Die Eröffnung des Kinderkleiderladens sehe ich als ersten Schritt an. Mit den Planungen für die Einrichtung einer Kindertagesstätte in Langenselbold in Trägerschaft unseres DRK-Kreisverbandes gehen wir einen weiteren Schritt auf diesem Weg“, erklärt Susanne Simmler den Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten am Ende des Besuchstermins.

 
 

Mitglied werden

Mitglied werden!

Jetzt in die SPD eintreten für Weltoffenheit, gegen Engstirnigkeit. Für Zusammenhalt, gegen Hetze. Für ein modernes Land, gegen Stillstand.

Wir stehen vor großen Herausforderungen. Gemeinsam können wir sie meistern. Dabei sind wir auf Hilfe angewiesen von Menschen, die mitmachen und sich einmischen.

Unsere Grundwerte sind Freiheit, Gleichheit und Solidarität – bei Dir vor Ort. In Deutschland. Weltweit. Gemeinsam wollen wir über die richtigen Antworten diskutieren. Wir brauchen eine starke und selbstbewusste Sozialdemokratie, um unsere Ziele umsetzen zu können.

Jetzt Mitglied werden!

Shariff